Protokoll zum Prozess in Ellwangen 4


„Am 24.01.2019 fand beim Amtsgericht Ellwangen ein Verfahren statt. Ein Geflüchteter legte gegen den Strafbefehl von 1.170€ / 90 Tagessätze, der im Zusammenhang mit dem Polizeieinsatz am 3. Mai in Ellwangen gegen ihn erlassen wurde, Widerspruch ein. Der Geflüchtete hatte Erfolg. Das Verfahren wurden eingestellt, Staat übernimmt alle Kosten.

Protokoll M.K 24.1.19 pdf

Dieses mal sprach der Richter mehrmals von sich aus Frage der Rechtmäßigkeit des Polizeieinsatzes an (Betreten ja, Durchsuchung nicht ohne Beschlüß, während Personenkontrolle könnte aber Gefahr im Verzug entstehen – ziemlich schräge Argumentation). Unsere Mühen haben sich gelohnt. Tausend Dank an die, die die Frage aufgeworfen und sich da reingehängt haben.

Werbeanzeigen

Über Refugees4Refugees

Platform for Refugee self-organisation
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Protokoll zum Prozess in Ellwangen 4

  1. Pingback: Neue Verhaftungen – Kriminalisierung der Ellwangener Refugees geht weiter! | Flüchtlinge für Flüchtlinge

  2. Pingback: LabourNet Germany Neue Verhaftungen – Kriminalisierung der Ellwangener Refugees geht weiter! Nächstes Verfahren am 14. März 2019 » LabourNet Germany

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.